Ausbildung Chemielaborant dual (m/w/div)

Ausbildung Chemielaborant dual (m/w/div)

Für das Jahr 2021 ist das Bewerbungsverfahren bereits abgeschlossen

Ihre Aufgaben:

  • Chemische Untersuchungen und Versuchsreihen vorbereiten/durchführen
  • Stoffe analysieren, Stoffgemische trennen, chemische Substanzen herstellen

Das können Sie später damit machen:

  • Tätigkeit in Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionslaboratorien der chemischen und pharmazeutischen Industrie, der Farben- und Lackindustrie, der Nahrungsmittel- bzw. Kosmetikindustrie
  • Tätigkeit in naturwissenschaftlichen und medizinischen Instituten von Hochschulen
  • Tätigkeit in Firmen der chemischen Untersuchung und Beratung oder bei Umweltämtern

Ihr Profil:

  • Abitur
  • gute Noten in Chemie und Mathematik, LK oder sehr guter GK
  • gute Englischkenntnisse
  • Interesse an Chemie und Verständnis für die Zusammenhänge chemischer Aufgabenstellungen

Was wir Ihnen bieten:

  • Ausbildung am Max-Planck-Institut für Eisenforschung
  • Studium an der Hochschule Niederrhein in Krefeld
  • Besuch des Heinrich-Hertz-Berufskollegs in Düsseldorf (berufsbegleitend)
  • Zusatzleistungen in der betrieblichen Altervorsorge (VBL)
  • flexible Arbeitszeiten & Möglichkeit zur Teilnahme an Gesundheitskursen

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Durch die Kooperation mit der Fachhochschule Krefeld, ist es möglich, ausbildungsbegleitend ein Studium zum Bachelor of Engineering “Chemieingenieurwesen“ oder zum Bachelor of Science „Chemie und Biotechnologie“ zu absolvieren.
Die Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH ist bemüht, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Bewerbungen Schwerbehinderter sind daher ausdrücklich erwünscht. Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jedes Hintergrunds.
Zur Redakteursansicht