Auszeichnung

Ceren Yilmaz gewinnt ersten Posterpreis bei der „REX&GG''

8. Oktober 2019

Ceren Yilmaz, Doktorandin in der Gruppe „Mikroskopie und Beugung“, hat den Preis für das beste Poster bei der ''7th International Conference on Recrystallization and Grain Growth'' (REX&GG) in Gent, Belgien, gewonnen. Mittels Atomsondentomographie und Elektronenmikroskopie untersucht Yilmaz die Entstehung von Mikrostrukturen bei der Primärrekristallisation von Elektroblechen.

Ceren Yilmaz, Doktorandin in der Gruppe "Mikroskopie und Beugung", gewinnt den ersten Posterpreis bei der REX&GG. Bild vergrößern
Ceren Yilmaz, Doktorandin in der Gruppe "Mikroskopie und Beugung", gewinnt den ersten Posterpreis bei der REX&GG.

Die REX&GG findet alle drei Jahre statt. Die Konferenz beschäftigt sich mit einer Vielzahl von Themen im Zusammenhang von Rekristallisations- und Kornwachstumsphänomenen bei verschiedenen Materialien, wie beispielsweise Metallen, Mineralien oder Keramiken.

 
loading content
Zur Redakteursansicht