KopfSalat: Warum fürchten wir, was uns nicht umbringt?

1941 1501670190

KopfSalat: Warum fürchten wir, was uns nicht umbringt?

  • Datum: 25.11.2015
  • Uhrzeit: 18:00 - 19:00
  • Vortragender: Prof. Dr. Gerd Gigerenzer
  • Prof. Dr. Gerd Gigerenzer ist Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin und leitet dort die Abteilung "Adaptives Verhalten und Kognition". Zudem ist er Direktor des Harding Zentrums für Risikokompetenz. Seine Forschungsinteressen umfassen unter anderem die Themen: Begrenzte Rationalität und soziale Intelligenz; Entscheidungen unter Unsicherheit und begrenzter Zeit; Entscheidungsverhalten von Managern, Richtern und Ärzten.
  • Ort: Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
  • Raum: Seminarraum 1
  • Gastgeber: Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
  • Kontakt: kopfsalat@mpie.de
Wie treffen wir Entscheidungen? Wie können wir mit Unsicherheiten rational umgehen? Wie können Ärzte und Patienten durch eine bessere Risikokompetenz unsere Gesundheitsversorgung verbessern? Diesen und weiteren spannenden Fragen rund um die Themen Risikokompetenz und Entscheidungen wird Prof. Gigerenzer als Gastredner bei KopfSalat nachgehen.
Wenn wir mündige Bürger in einer modernen technologischen Gesellschaft möchten, dann müssen wir ihnen drei Dinge beibringen: Lesen, Schreiben und - statistisches Denken (H. G. Wells). Immer noch sind wir von einem rationalen Umgang mit Unsicherheiten und Risiken weit entfernt. Dabei lässt sich die Zahlenblindheit leicht aufheben.
 
Zur Redakteursansicht
loading content