19305 1567514632

KopfSalat - Veranstaltungseinladung: Mobilität in der Zukunft – Der Wechsel vom manuellen zum autonomen Fahren

  • Datum: 06.02.2020
  • Uhrzeit: 18:00 - 19:00
  • Vortragender: Univ.-Prof. Dr.-Ing. Prof. h.c. Dr. h.c. Torsten Bertram, Technische Universität Dortmund
  • Ort: Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
  • Gastgeber: Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
  • Kontakt: kopfsalat@mpie.de
Die Automatisierung der Fahrfunktionen, die Elektrifizierung des Antriebsstrangs, die Vernetzung der Verkehrsteilnehmer und die Individualisierung der Verkehrssysteme charakterisieren die Mobilität der Zukunft. Diese wird sich grundsätzlich von der heute gewohnten Mobilität unterscheiden. Die angesprochenen Entwicklungen führen zu einer höheren Verkehrssicherheit und einem zunehmendem Komfort, da der Mensch als Risikofaktor bei der Ausübung der Fahrfunktionen wegfällt und er durch den Wandel vom Fahrer zum Passagier nun die Reisezeit frei nutzen kann. Ein sich damit einstellender gleichmäßigerer Verkehrsfluss führt auch zu einer Steigerung der Verkehrseffizienz und zu einer besseren Umweltbilanz.Der Wechsel vom manuellen Fahren über das teil-, hoch- und vollautomatisierte Fahren hin zum fahrerlosen Fahrzeug wird sich auf der Autobahn, in der ländlichen Umgebung und in der urbanen Region auf unterschiedlichen Zeitachsen und auch hinsichtlich der beherrschbaren Szenarien verschieden entwickeln, da sich die Komplexität und Kritikalität möglicher Verkehrssituationen deutlich unterscheiden.Im Rahmen des Vortrages werden der Stand der Technik, aktuelle und zukünftige Fragestellungen zum automatisierten Fahren vorgestellt und diskutiert.
 
loading content
Zur Redakteursansicht