Pressegespräch am 22. September: Big Data und Industrie 4.0 in der Materialforschung

11027 1505114101

Pressegespräch am 22. September: Big Data und Industrie 4.0 in der Materialforschung

  • Datum: 22.09.2017
  • Uhrzeit: 10:00 - 11:30
  • Vortragender: Dr. Peter Dahlmann, Prof. Dr. Harald Peters, Prof. Dr. Dierk Raabe, Prof. Dr. Daniela Zander
  • - Dr. Peter Dahlmann, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des VDEh - Prof. Dr. Harald Peters, Geschäftsführer des VDEh-Betriebsforschungsinstitutes - Prof. Dr. Dierk Raabe, Direktor des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung - Prof. Dr. Daniela Zander, Professorin des Lehrstuhls für Korrosion und Korrosionsschutz an der RWTH Aachen
  • Ort: Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
  • Raum: Seminarraum 1
  • Gastgeber: Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
  • Kontakt: y.ahmedsalem@mpie.de
Big Data und Industrie 4.0 stehen in aller Munde – doch welchen Beitrag leistet die Wissenschaft dazu? Was fehlt seitens der Politik um Forschung und Industrie zusammen zu bringen und den bereits vorhandenen hohen Grad an Automatisierung sinnvoll zu nutzen? Zur Vorstellung des aktuellen Standes in der Materialforschung bezüglich Big Data und Industrie 4.0, laden wir Sie recht herzlich zu einem Pressegespräch ein. Die Themen werden vorgestellt von:- Dr. Peter Dahlmann, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des VDEh- Prof. Dr. Harald Peters, Geschäftsführer des VDEh-Betriebsforschungsinstitutes- Prof. Dr. Dierk Raabe, Direktor des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung- Prof. Dr. Daniela Zander, Professorin des Lehrstuhls für Korrosion und Korrosionsschutz an der RWTH AachenTermin: Freitag, 22. September 2017, 10.00 UhrOrt: Max-Planck-Institut für Eisenforschung, Max-Planck-Str. 1, 40237 DüsseldorfAnmeldeschluss: 20. September 2017 Save-the-date: Das Pressegespräch findet im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Institutsjubiläum statt zu dessen Festakt unter anderem auch NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, Oberbürgermeister der Stadt Düsseldorf Thomas Geisel, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl Hans Jürgen Kerkhoff und Prof. Martin Stratmann, Präsident der Max-Planck-Gesellschaft, als Festredner eingeladen sind. Zum Festakt am 6. Oktober ab 17.00 Uhr sind Sie auch recht herzlich eingeladen. Ein gesondertes Schreiben folgt in Kürze.
 
Zur Redakteursansicht
loading content