KopfSalat-Veranstaltungseinladung: Zwischen Fake News und offener Gesellschaft – von der Macht der Vorurteile

10232 1501666194

KopfSalat-Veranstaltungseinladung: Zwischen Fake News und offener Gesellschaft – von der Macht der Vorurteile

  • Datum: 12.07.2017
  • Uhrzeit: 18:00 - 19:00
  • Vortragender: Prof. Dr. Andreas Zick
  • Leiter des Instituts für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld und Träger des Communicator-Preises
  • Ort: Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
  • Gastgeber: Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH
  • Kontakt: kopfsalat@mpie.de
Wissenschaft und Forschung sind in Teilen heute ungemütlich geworden. Evidenzen und Theorien werden insbesondere durch rechtspopulistische Gruppen in Frage gestellt. Ernst nehmen? Ignorieren? Was steckt dahinter? Seit vielen Jahren erforscht das Institut für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) der Universität Bielefeld das Ausmaß der Toleranz und Vorurteile in der Gesellschaft. Im Vortrag wird ein Schlaglicht auf die Intoleranz in der Gesellschaft und ihre Bedeutung für die offene Gesellschaft, die Wissenschaft und Forschung geworfen.

Professor Andreas Zick, Leiter des Instituts für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung an der Universität Bielefeld, wird im Rahmen der KopfSalat-Veranstaltungsreihe des Max-Planck-Instituts für Eisenforschung, dieses sehr aktuelle Thema unserer Zeit näher erläutern.

Herzlich eingeladen zu diesem allgemeinverständlichen und öffentlichen Vortrag im Max-Planck-Institut für Eisenforschung sind alle Interessenten am Mittwoch, 12. Juli 2017 von 18.00-19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

KopfSalat ist eine Veranstaltungsreihe, die gefragte Forscher aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen in das Düsseldorfer Max-Planck-Institut einlädt, um einem breiten Publikum allgemeinverständlich Einblick in ihre Forschung zu geben. Dabei werden Themen aus unterschiedlichen Gebieten wie Medizin, Natur- und Sozialwissenschaften aufgegriffen.

Aufgrund einer begrenzten Anzahl an Plätzen wird um eine Anmeldung bis Montag, 10. Juli 2017, gebeten unter:

kopfsalat@mpie.de oder telefonisch unter 0211 6792 319


 
Zur Redakteursansicht
loading content