Vorstandswahl

MPIE neu im Vorstand der Wissensregion Düsseldorf

25. März 2020

Das Max-Planck-Institut für Eisenforschung (MPIE) ist als neues Mitglied in den Vorstand des Vereins Wissensregion Düsseldorf e.V. gewählt worden. Prof. Gerhard Dehm, Direktor aus der Abteilung „Struktur und Nano-/Mikromechanik von Materialien“, wird das MPIE in dem neunköpfigen Gremium vertreten und daran arbeiten, den Forschungsstandort Düsseldorf weiter zu stärken.

Bild vergrößern

Die Wissensregion Düsseldorf ist ein regionaler Verein, dem führende Institutionen aus den Bereichen der Forschung und Ausbildung sowie der lokalen Politik und Wirtschaft angehören. Gemeinsam möchten sie die Rahmenbedingungen für Forschung und Lehre verbessern und die regionalen Akteure stärker miteinander vernetzen. Darüber hinaus sollen junge Menschen in Studium und Ausbildung schon früh in den Kontakt mit Unternehmen kommen. Ein sehr erfolgreiches Projekt ist das Innovationssemester, welches Studierende, Auszubildende und Berufsanfängerinnen und -anfänger in gemeinsamen Projekten zusammenbringt, um an praktischen Lösungen zu aktuellen Fragestellungen zu arbeiten.

 
loading content
Zur Redakteursansicht