KopfSalat-Veranstaltungseinladung: Warum fürchten wir, was uns nicht umbringt?

Einladung zum allgemeinverständlichen Vortrag von Prof. Gerd Gigerenzer am Mittwoch, 25. November, 18.00-19.00 Uhr am Max-Planck-Institut für Eisenforschung, Düsseldorf

10. November 2015

Wie treffen wir Entscheidungen? Können wir mit Unsicherheiten rational umgehen? Und warum fürchten wir eigentlich, was uns nicht umbringt?

Die Veranstaltungsreihe „KopfSalat – zu Gast bei Max Planck“ lädt alle, die sich für die Themen Risiko und Entscheidung interessieren, zu einem allgemeinverständlichen und öffentlichen Vortrag von Prof. Gerd Gigerenzer, Direktor am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung und Leiter des Harding Zentrums für Risikokompetenz, am Düsseldorfer Max-Planck-Institut für Eisenforschung ein. Der Eintritt ist frei.

Logo von KopfSalat

KopfSalat ist eine Veranstaltungsreihe, die zweimal im Jahr gefragte Forscher aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Bereichen in das Max-Planck-Institut für Eisenforschung einlädt, um einem breiten Publikum allgemeinverständlich einen Einblick in ihre Forschung zu geben. Dabei werden Themen aus unterschiedlichen Gebieten wie Medizin, Natur- und Sozialwissenschaften aufgegriffen.

Zur besseren Planung wird um eine Anmeldung bis Dienstag, 24. November 2015, gebeten unter:

oder telefonisch unter 0211 6792 722

Veranstaltungsort:

Max-Planck-Institut für Eisenforschung GmbH

Max-Planck-Straße 1

40237 Düsseldorf

Weitere Informationen: http://kopfsalat.mpie.de/

Zur Redakteursansicht