Kontakt

Büro für Forschungskoordination
E-Mail:rco@...

KopfSalat

Bild vergrößern
KopfSalat - zu Gast bei Max-Planck
Vorträge zu aktuellen und interessanten wissenschaftlichen Fragen. Spannend. Allgemeinverständlich. Kommen Sie zum Max-Planck-Institut für Eisenforschung und lassen Sie sich faszinieren. Eintritt frei.

Informationen zum aktuellen Vortrag unter: kopfsalat.mpie.de

Girls' Day 2017

Der Girls' Day fand am 27. April 2017 statt.

Das MPIE beteiligte sich mit folgenden Angeboten:

Ein Tag als Materialforscherin

Ein Tag als Nanoforscherin

Ein Tag als Forscherin mit 3D Druckern

Programmübersicht

Header image 1485944152

100 Jahre MPIE - Wir öffnen unsere Türen!

Das war unser Jubiläumsprogramm. Von Januar bis Oktober 2017 öffneten wir unsere Türen für die Öffentlichkeit.

26. Januar

KopfSalat mit Prof. Wolf. Singer, emeritierter Direktor am Max-Planck-Institut für Hirnforschung

25. Februar

Kinderuniversität (1.-4. Klasse) mit PD Dr. Stefan Zaefferer, Gruppenleiter am Max-Planck-Institut für Eisenforschung

4. März

Kinderuniversität (5.-8. Klasse) mit PD Dr. Stefan Zaefferer, Gruppenleiter am Max-Planck-Institut für Eisenforschung

21. März

KopfSalat mit Prof. Dierk Raabe, Direktor am Max-Planck-Institut für Eisenforschung

27. April

Girls‘ Day

8. Mai

KopfSalat mit Prof. Metin Tolan, Professor für Experimentalphysik an der Technischen Universität Dortmund

12. Juli

KopfSalat mit Prof. Andreas Zick, Leiter des Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung, Universität Bielefeld

August

Sommerpause

8. September

Kinderlabor

5. Oktober

Wissenschaftliches Symposium*

6. Oktober

Festakt*

Da die Plätze bei den Veranstaltungen begrenzt sind, bitten wir um eine frühzeitige Anmeldung (ab einem Monat vor der jeweiligen Veranstaltung) unter oder 0211-6792 -319.

Sie möchten Infos zu unseren Veranstaltungen erhalten? Dann melden Sie sich bitte für unseren E-Mail-Verteiler an:

*Das wissenschaftliche Symposium und der Festakt richten sich an geladene Gäste und bilden den Abschluss des Jubiläumsjahres.

 
Zur Redakteursansicht
loading content